≡ Menu

Dr. Antje Friedrich-Gemkow

Hochschuldidaktische Trainerin und Coach

Resilienztraining für Lehrende: Steigerungsmöglichkeiten der mentalen Widerstandsfähigkeit

Resilienz beschreibt die Fähigkeit zur Stress-/Krisenbewältigung und einer damit verbundenen persönlichen Weiterentwicklung. Dieses Training setzt den Fokus auf den Lehralltag und den Herausforderungen, mit denen sich Lehrende konfrontiert sehen.

Um die mentale Widerstandsfähigkeit zu verbessern, ist es wichtig, eigene Denkmuster zu erkennen und zu überdenken. Daher ist die Überprüfung der inneren Haltung zur Lehre (Lehrkonzepte, Ziele etc.) der Startpunkt. Es erfolgt eine persönliche Sinndefinierung der Lehre und des sich Bewusstwerdens der eigenen Lehrkompetenzen, denn dies sind wichtige Aspekte der Selbstwertschätzung. Selbstvertrauen kann auch durch neue Herausforderungen in der Lehre aufgebaut werden. Daher werden Handlungsspielräume ausgelotet und aufgezeigt, wie diese genutzt werden können.

Durch die Präsentation von innovativen Lehrmethoden und Formaten gibt dieses Training dahingehend neue Impulse. Um die eigene mentale Widerstandsfähigkeit zu erhalten und/oder zu verbessern, gilt es Energiespender und –räuber im Lehrkontext zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Möglichkeiten, die besprochen und diskutiert werden, sind Netzwerkbildung und Stressreduktion auf instrumenteller und kognitiver Ebene, sowie Kommunikationsmodelle zur Stärkung der Beziehungsebene.

Lernziele:
Nach der Teilnahme am Resilienztraining können die Lehrenden:
• ihre eigenen Stärken in Bezug auf die Lehre benennen.
• Handlungsspielräume ausloten und mit neuen, das Selbstvertrauen stärkenden, Herausforderungen füllen.
• Energiespender und Energieräuber in ihrem Lehrkontext identifizieren.
• ihre eigene Stresssymptomatik einschätzen und passende Maßnahmen ergreifen.

Methoden:
• Kurzimpulse der Trainerin
• moderierte Diskussionen
• Einzelreflexionen
• Kleingruppenarbeit

Das Seminar kann als Tages- oder 1,5 Tageseminar durchgeführt werden. Auch individuelle Modifikationen und Schwerpunktsetzungen sind möglich.